Hannelore Seiferts Keramik-Sammlung in Wallerfangen

Hannelore Seifferts Keramik-Schätze

Historisches Museum Wallerfangen

Barbara Grech   20.11.2019 | 15:40 Uhr

Hannelore Seifert aus Schiffweiler liebt Keramik. Sie gestaltet selbst, aber vor allem sammelt sie. So viel, dass sie zu den renommiertesten Sammlerinnen von Unikat-Keramik weltweit gehört. Und das hat dazu geführt, dass sie als Mitglied der internationalen Keramik-Akademie in Genf aufgenommen wurde. Werke aus ihrer Sammlung selbst gemachter und fremder Stücke sind nun im Historischen Museum in Wallerfangen zu sehen.

Auf einen Blick

Was?
Keramik Sonderschau aus der Sammlung Hannelore Seiffert

Wo?
Historisches Museum Wallerfangen, Adolfshöhe 1, 66798 Wallerfangen

Wann?
Bis zum 1. März 2020


Mehr über Seiffert im Archiv:

WimS: Die Keramiksammlerin (01.02.2019)
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 01.02.2019, Länge: 05:03 Min.]
WimS: Die Keramiksammlerin (01.02.2019)
Hannelore Seiffert aus Schiffweiler sammelt seit mehr als zwanzig Jahren Keramik. Aber nicht einfach Vasen oder Teller, sondern: Keramische Kunststücke. Inzwischen hat die Saarländerin zuhause in Schiffweiler eine der weltweit größten Privatsammlungen moderner Kunstkeramik zusammengetragen. Bis 24. Februar 2019 waren viele ihrer Kunstwerke auch in der Städtischen Galerie Neunkirchen zu sehen.


Ein Thema u. a. in der Sendung "Der Nachmittag" vom 20.11.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja