Erste "Lange Nacht der Kunst" im Saarland

Das war die erste "Lange Nacht der Kunst"

SR-Reporterin Lena Schmidtke war bei der Premiere der "Langen Ncaht der Kunst" in Saarbrücken und hat mit den Besuchern gesprochen

Lena Schmidtke   18.11.2019 | 07:00 Uhr

Die "Lange Nacht der Kunst" feierte am 15. November Premiere in Saarbrücken. Die Moderne Galerie, das Kulturzentrum am Eurobahnhof, das Künstlerhaus, die Stadtgalerie und die HBKsaar haben ihre Pforten für Kunst- und Kulturinteressierte geöffnet. SR 2-Reporterin Lena Schmidtke hatte sich unter die Besucher gemischt.

Hintergrund:

Freitag, 15. November 2019, 18.00 Uhr: Saarbrücken
Die 1. "Lange Nacht der Kunst" in Saarbrücken
Kunst- und Kulturfans können sich am Freitag, 15. November, auf eine schlaflose Nacht voller interessanter Erlebnisse vorbereiten: Fünf Saarbrücker Kunst-Institutionen laden zu einem nächtlichen Spaziergang durch die Stadt mit einem breiten Programmangebot ein - von der Lesung bis zum Workshop.

Ein Thema in der Sendung "Der lange Samstag" am 16.11.2019 und in "Der Morgen" am 18.11.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja