"Lichter der Großstadt" in der Alten Schmelz

"Man geht ganz erfüllt, beglückt nach Hause"

Ein Ausblick auf das Filmkonzert "Lichter der Großstadt" in der Alten Schmelz, St. Ingbert

Stefan Eising. Onlinefassung: Rick Reitler   14.11.2019 | 08:45 Uhr

Am Freitag, 15. November, stellt sich das Orchester des Saarländischen Staatstheaters einer ganz besonderen Herausforderung: In der Alten Schmelz in St. Ingbert liegen die Noten zu Charlie Chaplins zur Stummfilm-Klassiker “Lichter der Großstadt” (USA 1931) bereit. SR-Reporter Stefan Eising hat mit Wolfgang Mertes, dem Ersten Konzertmeister des Staatsorchesters, über die Besonderheiten so eines Filmkonzerts gesprochen. Und der sagt: "Wer nicht hingeht, der hat wirklich was verpasst."


Wann?
Freitag, 15. November 2019, 20.00 Uhr
(Einführung: 19.00 Uhr, Einlass 18.30 Uhr)

Wo?
Industriekathedrale Alte Schmelz, St. Ingbert

"Lichter der Großstadt"

(USA 1931, Regie und Buch: Charles Chaplin)

Ein Filmkonzert mit dem Saarländischen Staatsorchester
Dirigent: Stefanos Tsialis

Eintrittskarten an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder unter www.ticket-regional.de


Nebengebäude der Industriekathedrale Alte Schmelz, St. Ingbert (Foto: Pasquale D'Angiolillo) (Foto: Pasquale D'Angiolillo)
Nebengebäude der Industriekathedrale Alte Schmelz, St. Ingbert (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 12.11.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja