"Steve Jobs" in Karlsruhe

"Steve Jobs" in Karlsruhe

Das SR-Hörspiel "Steve Jobs" von Alban Lefranc ist im Rennen um den Deutschen Hörspielpreis 2019

Oliver Grimm (SWR)   11.11.2019 | 06:15 Uhr

Im Karlsruher Zentrum für Kunst und Medien ZKM haben die besten Hörspiele der ARD-Hörfunkprogramme um den Deutschen Hörspielpreis konkurriert. Auch eine SR-Produktion war im Rennen: "Steve Jobs", ein Stück über die inneren Kämpfe des verstorbenen Apple-Gründers. SWR-Reporter Oliver Grimm hat die Vorstellung am 6. November verfolgt und mit dem Autor Alban Lefranc gesprochen.


Das Hörspiel zum Onlinehören!
"Steve Jobs" von Alban Lefranc
"Steve Jobs" ist kein biografisches Hörspiel, sondern blickt ins Innere eines Mannes, der mit einer faszinierend-abstoßenden Mischung aus Hybris und Menschenscheu die Gesellschaft seinen Erfindungen unterwarf. Das Stück lief am 25. August als Ursendung auf SR 2 KulturRadio - und wird auch auf den ARD-Hörspieltagen in Karlsruhe aufgeführt.

Ein Thema u. a. in der Sendung "Der Morgen" vom 07.11.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja