Auferstanden aus Ruinen: ein echter Renau für Erfurt

Ein echter Renau für Erfurt

Anfang Dezember 2019 wird in Erfurt ein Wandbild von Josep Renau der Öffentlichkeit übergeben

Audio & Fotos: Barbara Renno. Onlinefassung: Rick Reitler   05.11.2019 | 16:40 Uhr

In Erfurt wird am 1. Advent nach rund zehnjähriger Vorarbeit ein Wandbild des spanischen Künstlers Josep Renau der Öffentlichkeit übergeben. SR 2-Kulturredakteurin Barbara Renno hat sich mit der Geschichte rund um das riesige Glassteinmosaik beschäftigt.

Im thüringischen Erfurt wird am 1. Advent nach rund zehnjähriger Vorarbeit ein Wandbild des spanischen Kunstprofessors Josep Renau (1907-1982) im Rahmen eines Bürgerfestes der Öffentlichkeit übergeben.

Das riesige Glassteinmosaik aus den 1980er Jahren trägt den Titel "Die Beziehung des Menschen zu Natur und Technik" und ist am Moskauer Platz zu sehen. SR 2-Kulturredakteurin Barbara Renno hat sich vor Ort mit der Geschichte dahinter beschäftigt.

Erfurt bekommt ein Wandbild von Josep Renau

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 05.11.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja