Wie gehen die deutschen Bühnen mit dem Kulturkampf von rechts um?

Wie gehen die deutschen Bühnen mit dem Kulturkampf von rechts um?

Ein Gespräch mit Marc Grandmontagne, dem Vorsitzenden des Deutschen Bühnenvereins

Jochen Erdmenger   29.10.2019 | 15:40 Uhr

Bei der Landtagswahl in Thüringen haben 23,4% der Wähler die AFD gewählt, deren Vorsitzender Björn Höcke mit unverhohlen-rassistischer Propaganda provoziert. Die AFD kämpft dabei ganz offen gegen Kulturinstitutionen wie die Theater. Wie die Theater damit umgehen, darüber hat SR-Moderator Jochen Erdmenger mit dem Direktor des Deutschen Bühnenvereins, Marc Grandmontagne gesprochen.

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 29.10.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja