Im Kino: "Lieber Antoine als gar keinen Ärger"

"Lieber Antoine als gar keinen Ärger"

Eine Filmkritik

Alexander Soyez. Onlinefassung: Rick Reitler   24.10.2019 | 16:55 Uhr

Wenn eine junge Polizistenwitwe einen ahnungslosen Ex-Gefängnisinsassen unter ihre Fittiche nimmt, der von ihrem verstorbenen Ehemann zu unrecht jahrelang in den Knast verfrachtet worden war, dann, ja dann könnte es zu einigen Verwicklungen kommen... Die französische Krimikomödie "Lieber Antoine als gar keinen Ärger" mit Audrey Tautou und Adele Haenel wurde zu einem großen Überraschungserfolg in Frankreich. "Nicht immer ganz stimmig, aber herzensgut, einfallsreich und liebevoll", lobt SR-Filmkritiker Alexander Soyez.

Lieber Antoine als gar keinen Ärger

(En Liberté!)
Frankreich 2018
Regie: Pierre Salvadori
Länge: 108 Minuten

Besetzung: Adèle Haenel, Pio Marmai, Audrey Tautou, Vincent Elbaz, Damien Bonnard u. a.

Im Saarland läuft der Film u. a. im camera zwo in der Saarbrücker Futterstraße.

Das Foto ganz oben zeigt eine Filmszene mit Adèle Haenel und Pio Marmai (Foto: Neue Visionen Filmverleih)

Filmszene mit Pio Marmai und Audrey Tautou (Foto: Neue Visionen Filmverleih) (Foto: Neue Visionen Filmverleih/Claire Nicol)
Filmszene mit Pio Marmai und Audrey Tautou (Foto: Neue Visionen Filmverleih)


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 24.10.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja