Schulportrait zum Bildungspreis der saarländischen Wirtschaft: Die Geschwister-Scholl-Schule

Die Geschwister-Scholl-Schule in Blieskastel

Schulportrait zum Bildungspreis der saarländischen Wirtschaft

Oliver Buchholz   27.09.2019 | 14:00 Uhr

Vier Schulen im Saarland bekommen am Montag den Bildungspreis der saarländischen Wirtschaft, der mit 4000 Euro dotiert ist. Ausgezeichnet wurden die Schulen für ihr Engagement auf dem Gebiet der Digitalisierung. Aus den 18 Bewerbungen hat sich auch die Geschwister-Scholl-Schule in Blieskastel durchgesetzt. SR-Reporter Oliver Buchholz hat sich die Schule angeschaut.

Geschwister-Scholl-Schule Blieskastel. (Foto: SR/Oliver Buchholz)
Die Geschwister-Scholl-Schule Blieskastel (Foto: Oliver Buchholz)


Mehr zum Thema:

Ein weiterer Preisträger
Die Gemeinschaftsschule Bellevue
Die Vereinigung der saarländischen Unternehmerverbände hat zum vierten Mal den Bildungspreis der saarländischen Wirtschaft verliehen. Vier Schulen erhalten je 4000 Euro für besonderes Engagement zum Thema "Schule 4.0-Bildung im digitalen Zeitalter". Eine Schule davon ist die Gemeinschaftsschule Bellevue in Saarbrücken.
Schulportrait zum Bildungspreis der saarländischen Wirtschaft
Die Eichenlaubschule in Weiskirchen
Vier Schulen im Saarland bekommen am Montag den Bildungspreis der saarländischen Wirtschaft, der mit 4000 Euro dotiert ist. Ausgezeichnet wurden die Schulen für ihr Engagement auf dem Gebiet der Digitalisierung. Auch die Eichenlaubschule in Weiskirchen wird ausgezeichnet. SR-Reporter Oliver Buchholz hat sich die Schule angeschaut.

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 27.09.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja