Der "Saarland-Saga" zweiter Teil

"Sulzbach" - Der "Saarland-Saga" zweiter Teil

Ein Interview zum zweiten Teil der dreiteiligen Saarland-Saga des Saarländischen Staatstheaters mit Regisseurin Bettina Bruinier und Dramaturgin Simone Kranz

Jochen Marmit   10.09.2019 | 17:04 Uhr

Das Saarländische Staatstheater bringt den zweiten Teil der Reihe "Saarland-Saga" auf die Bühne der Sparte IV. Er basiert auf dem Roman "Weh dem, der aus der Reihe tanzt" des 2018 verstorbenen Sulzbacher Schriftsteller Ludwig Harig, der darin seine Jugend im Nazideutschland der 1930er-Jahre reflektiert. Vorab hat sich SR-Moderator Jochen Marmit mit der Regisseurin Bettina Bruinier und der Dramaturgin Simone Kranz unterhalten.

Theater-Tipp

Sulzbach
Der Saarland-Saga zweiter Teil
Regie: Bettina Bruinier
Buch: Ludwig Harig

Wann und wo:
Freitag, 13. September, 20 Uhr
in der Sparte 4 in Saarbrücken

Ein Thema in Sendung "Der Nachmittag" vom 10.09.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen