Keramische Bilder von György Lehoczky beim Tag des offenen Denkmals

"Denkmalschutz ist ein Schatz"

Keramische Bilder von György Lehoczky beim Tag des offenen Denkmals

Johann Kunz   09.09.2019 | 07:00 Uhr

Zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag konnten im Saarland ca. 40 Denkmäler besichtigt werden. Darunter zwei restaurierte Wandmosaike des ungarisch-deutschen Architekten György Lehoczky, die erstmals in einem Wirtshaus in Illingen öffentlich zugänglich gemacht wurden. Entstanden sind die kreamischen Wandbilder in den 60er Jahren für den Fleischwarenhändler Höll. Im Gespräch mit Kunsthistorikerin Ingeborg Besch hat SR-Reporter Johann Kunz sich vor Ort ein genaues Bild machen können.

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 09.09.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen