Das waren die Römertage in der Villa Borg

Gladiatoren, Wein und Vita Romana

Ein Bericht von den Römertagen in der Villa Borg bei Perl

Audio & Fotos: Johann Kunz   05.08.2019 | 06:45 Uhr

Wie sah der Alltag der Römer vor 2000 Jahren in unserer Region aus? Diese Frage möglichst anschaulich zu beantworten, ist die Aufgabe der Villa Borg im saarländischen Perl. Einmal im Jahr veranstaltet das Freilichtmuseum seine Römertage - dieses Jahr Anfang August. Mit den Auftritten der starken Männer von der "Trierer Gladiatorenschule" gab es einen ganz besonderen Höhepunkt, wie SR-Reporter Johann Kunz erleben durfte.

Beim Römerfest 2019 in der Villa Borg, Perl: Gladiatoren in der Arena (Foto: Johann Kunz)
Beim Römerfest 2019 in der Villa Borg, Perl: Gladiatoren in der Arena

Beim Römerfest 2019 in der Villa Borg, Perl (Foto: Johann Kunz)
Beim Römerfest 2019 in der Villa Borg, Perl


Archiv - ein Vorbericht:

Video [aktueller bericht am Samstag, 03.08.2019, Länge: 3:07 Min.]
Villa Borg veranstaltet Römertage
Auf dem Gelände der Römischen Villa Borg finden zurzeit die Römertage statt. Das Publikum erhält dort einen Einblick in die Lebenswelt der Antike. Noch bis Sonntag, 4. August, können Besucher altes Handwerk erleben und bei Kämpfen der Gladiatorenschule zuschauen.


Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 05.08.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen