Ausstellung im Museum Wiesbaden: "Mittsommernacht"

"Mittsommernacht"

Ausstellung im Museum Wiesbaden

Barbara Renno   04.08.2019 | 13:00 Uhr

Harald Sohlberg gilt selbst in seinem Heimatland Norwegen als großer Unbekannter. Eine große Ausstellung, die nach Stationen in Oslo und London jetzt im Museum Wiesbaden zu sehen ist, soll das ändern. Anlass ist der 150. Geburtstag des Malers Harald Sohlberg. „Mittsommernacht“ zeigt rund 60 Gemälde und Zeichnungen. SR-Kulturredakteurin Barbara Renno hat sich aufgemacht und sich Harald Sohlberg und seine besondere Kunst der Landschaftsmalerei von Kurator Roman Zieglgänsberger erklären lassen.

Ein Thema in der Sendung "Canapé" vom 04.08.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen