"Stadt, Land, BUGA"

"Stadt, Land, BUGA"

Wie die Bundesgartenschau Landschaftspflege und Quartiersbildung betreibt

Barbara Renno   14.07.2019 | 16:45 Uhr

Noch bis zum 6. Oktober läuft in Heilbronn die "Buga" - die Bundesgartenschau. Das Besondere: Sie verbindet das Thema Garten und Landschaftspflege mit moderner Wohnraum- und Stadtviertelgestaltung. SR 2 Kulturredakteurin Barbara Renno war für uns dort.

Rein flächenmässig ist es eine eher kleinere Bundesgartenschau – die Buga Heilbronn. Aber sie verfehlt ihre Wirkung nicht, denn die Heilbronner zeigen nicht nur, was in moderner Landschaftspflege und in den unterschiedlichen Gartenformen steckt, sondern auch, was modernes Wohnen ist. Ein Teil des rund 40 Hektar großen Geländes wird auch nach Ende der Buga weiter bestehen. Denn hier ist ein ganz neuer Stadtteil entstanden - der Neckarbogen.

Auf einen Blick

Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn

Dauer: 14. April bis 06. Oktober 2019

Die "BUGA Heilbronn 2019" verbindet die farbenfrohe Gartenausstellung "Blühendes Leben" mit einer Stadtausstellung zum Thema Wohnen der Zukunft. Zahlreiche Veranstaltungen begleiten die Gartenschau.

Weitere Informationen unter
www.buga2019.de

Ein Thema in der Sendung "Canapé" vom 14.07.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen