Im Kino: "Spider-Man - Far From Home"

"Spider-Man - Far From Home"

SR-Filmexperte Alexander Soyez im Gespräch mit Filmproduzent Kevi Feige über den neuen Superheldenfilm "Spider-Man - Far From Home"

Alexander Soyez   04.07.2019 | 07:50 Uhr

Der von Action-Comic-Fans lang erwartete Film "Spider-Man: Far From Home" kommt in die deutschen Kinos. Hinter einem Großteil all diesen Erfolge steckt Filmproduzent Kevin Feige, der Chef des sogenannten Marvel-Cinematic-Universums. SR-Kinoexperte Alexander Soyez hat ihn zum Interview getroffen.

Aufwändig getrickste Superhelden-Actionfilme sind seit einigen Jahren die ganz großen Garanten für die Riesengewinne der Hollywood-Studios. Gerade schickt sich die Comic-Adaption "Avengers: Endgame" an, James Camerons "Avatar" vom Thron des mit 2,78 Milliarden Dollar Einspielergebnis bislang erfolgreichsten Films zu stoßen. Und der nächste "Iron Man"-Film soll bald noch mehr einbringen...

Nun aber kommt erstmal "Spider-Man: Far From Home" in die Kinos. Hinter einem Großteil all dieser Erfolge steckt Kevin Feige, der Chef des sogenannten Marvel-Cinematic-Universums. SR-Kinoexperte Alexander Soyez hat ihn zum Interview getroffen.

Auf einen Blick

Spider-Man: Far From Home
USA 2019, Länge ca. 129 Min. FSK 12
Regie: Jon Watts

Darsteller: Tom Holland, Jake Gyllenhall, Samuel L. Jackson, Zendaya, Marisa Tomei, Jacob Batalon u. a.

Deutschlandstart: 4. Juli 2019

Der Film läuft in der Region unter anderem in Saarbrücken im Passage Kino und im CineStar - der Filmpalast.


Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 04.07.2019 auf SR 2 KulturRadio. Das Archivbild ganz oben zeigt den Filmproduzenten Kevin Feige (Foto: dpa/EPA/Nina Prommer).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja