"Verehrt und verdammt": Der Fall Wedel

Der Fall Wedel

SR 2-Thementag: "Verehrt und verdammt"

Nadine Thielen   25.06.2019 | 17:15 Uhr

Im Mittelpunkt unseres Thementages "Verehrt und verdammt" steht die Frage, ob menschliche Verfehlungen eines Künstlers sein Werk entwerten können. Die stellt sich auch beim einstigen Starregisseur Dieter Wedel. Nach den Vorwürfen von sexueller Belästigung bis hin zu Vergewaltigung hat er sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Nadine Thielen über den aktuellen Stand zu Dieter Wedel und seinem Werk.

Hintergrund

SR-Thementag: Verehrt und verdammt
Gefallene Künstler und ihr Werk
Am 25. Juni beschäftigte sich SR 2 KulturRadio ausführlich mit gefallenen Künstlern und ihrem Werk. Im Mittelpunkt der Beiträge stand die Frage: Können menschliche Verfehlungen eines Künstlers sein Werk entwerten - egal ob es sich dabei um Literaten, Maler, Theaterkünstler oder Musiker handelt?

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 25.06.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen