Sylvie Hamard: "Das spricht wirklich jeden an"

"Das spricht wirklich jeden an"

Ein Gespräch mit Sylvie Hamard, der Künstlerischen Leiterin des deutsch-französischen Bühnenfestivals "Perspectives", über den Festivalschwerpunkt "neuer französischer Zirkus"

Audio: Johannes Kloth. Foto: Rick Reitler   05.06.2019 | 16:55 Uhr

Sylvie Hamard, die Künstlerische Leiterin des deutsch-französischen Bühnenfestivals "Perspectives", macht im SR-Interview keinen Hehl aus ihrer Begeisterung für den "neuen französischen Zirkus", der bis zum 15. Juni einen Schwerpunkt ausmachen wird. Sie ist überzeugt: "Das spricht wirklich jeden an".

Kultur
Guter Start für Ticketverkauf "Perspectives"
Das deutsch-französische Festival Perspectives hat zum Ticketverkaufsstart zusammen mit dem Theater Le Carreau und der Stadt Saargemünd bereits 30 Prozent der Tickets verkauft. Die Organisatoren teilten mit, dieses Jahr gebe es insgesamt knapp 10.500 Karten.


Bei der 42. Ausgabe des Bühnenfestivals Perspectives wird wie jedes Jahr eine gute Woche lang deutsche und französische Bühnenkunst gezeigt. Der Kartenvorverkauf ist offenbar bereits richtig gut angelaufen, wie die Künstlerische Leiterin des Festivals, Sylvie Hamard, am 5. Juni, dem Tag vor dem Festivalstart, bestätigt: Schon am ersten Tag des Vorverkaufs seien einige Veranstaltungen ausverkauft gewesen.

Zirkus im Fokus

Im Gespräch mit SR-Moderator Johannes Kloth schildert Hamard zudem ihre Begeisterung für den "neuen französischen Zirkus", der ebenso wie all die anderen Tanz-, Theater-, Musik- und Performancekunst-Spektakel des Festivals bis zum 15. Juni in und um Saarbrücken zu erleben sein wird. Hamard ist überzeugt: "Das spricht wirklich jeden an". Die Zirkuskunst steht am Pfingstsonntag und -montag auch im Mittelpunkt eines großen Festes im Garten des Pingusson-Gebäudes in Alt-Saarbrücken. Der Eintritt dort ist frei.

Eröffnungsabend ausverkauft

Den Auftakt des Festivals markieren am Abend des 6. Juni in Saarbrücken die Musikakrobaten der Compagnie Le P'tit Cirk mit ihrem Stück "Les Dodos". Die Vorstellung ist bereits seit Tagen ausverkauft.

Gleich zu Beginn des Festivals wird der künstlerischen Leiterin, Sylvie Hamard, von der französischen Botschafterin der prestige-trächtige Orden "Chevalier de l'ordre des arts et des lettres" verliehen und damit ihre Arbeit in der deutsch-französischen Kulturvermittlung gewürdigt.

Der Saarländische Rundfunk ist Medienpartner des Festivals.

Hintergrund - Archiv

Theaterfestival
Mit "Perspectives" in den Zirkus
Insgesamt 16 Produktionen der Bühnenkunst will das deutsch-französische Festival "perspectives" vorstellen.

Deutsch-französisches Festival der Bühnenkunst
Ein Ausblick auf die "Perspectives" 2019
Vom 6. bis zum 15. Juni findet in Saarbrücken, Saarlouis und im Département Moselle die 42. Ausgabe des deutsch-französischen Bühnenkunst-Festivals "Perspectives" statt. Ein Schwerpunkt liegt diesmal auf dem zeitgenössischen Zirkus. SR-Kulturredakteurin Reingart Sauppe war bei der Präsentation des vielfältigen Programms dabei.

6. bis 15. Juni, Verschiedene Orte
Perspectives 2019
Vom 6. bis zum 15. Juni findet in Saarbrücken, Saarlouis und im Département Moselle die 42. Ausgabe des deutsch-französischen Bühnenkunst-Festivals "Perspectives" statt. Ein Schwerpunkt liegt diesmal auf dem zeitgenössischen Zirkus.

WimS: Vorschau auf Perspectives (15.05.2019)
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 15.05.2019, Länge: 01:23 Min.]
WimS: Vorschau auf Perspectives (15.05.2019)
Insgesamt 16 Produktionen der Bühnenkunst will das deutsch-französische Festival „perspectives“ vorstellen, das vom 6. bis 15. Juni in Saarbrücken, Saarlouis und im Département Moselle stattfindet.


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 05.06.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja