Studiogespräch: Das Terminus kommt nach Saarbrücken

Das Terminus kommt nach Saarbrücken

Studiogespräch: Neue Kultur-Location

Gerd Heger / Kai Schmieding   28.05.2019 | 08:10 Uhr

Das Terminus ist eine alte Brasserie in direkter Nähe zum Bahnhof in Saargemünd. Seit Jahren gilt sie als Kultkneipe, insbesondere auch für saarländische Freundinnen und Freunde von Folk, Jazz, experimenteller Musik, Tango und Chanson. Ab September soll das Terminus nach Saarbrücken kommen. Gerd Heger berichtet im SR-Studiogespräch mit Kai Schmieding von den Plänen.

Fein essen im Original 70er-Jahre-Ambiente, im Sommer draußen sitzen - das Terminus hat etwas Exotisches. Die musikorientierte Kulturkneipe ist vielen Saarländern bereits gut bekannt. Die schlechte Nachricht: Das Terminus in Saargemünd macht bald abends zu. Das heißt auch, dass es dort keine Konzerte mehr geben wird. Die gute Nachricht aber: das Terminus kommt mit seinen Konzerten nach Saarbrücken, während das Terminus in Saargemünd als Kneipe bestehen bleibt.

Dass das Terminus nach Saarbrücken kommt, hat sich schon länger abgezeichnet. Die Kulturkneipe wird von zwei Freunden betrieben, Philippe und Geoffroy. Letzterer ist über IniArt und experimentellen Jazz und auch über den Kulturverein Kaleidoskop schon länger in Saarbrücken tätig. In Saargemünd hat er das Programm gestaltet. Schon seit einiger Zeit sucht er nun nach einer geeigneten Örtlichkeit in der Landeshauptstadt.

im Terminus (Foto: SR)

Die hat er nun gefunden – und zwar mitten in der Innenstadt: Das ehemalige Tanzlokal Borsalino – Ecke Bleichstraße / Gerberstraße – gegenüber der Garage. Der Raum ist mit 200 Quadratmetern passend.

In Saarbrücken will Geoffroy Muller die bewährten Sachen weitermachen, aber auch neue Veranstaltungen in Richtung Literatur und Poesie ausprobieren. Bei seiner Suche wurde er vom Kulturamt unterstützt. Zudem hofft er auf die neue Reihe "Jazzzeit" der Stadt, die das Jazzfestival abgelöst hat.

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 28.05.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen