"Ein sozial-hygienischer Film"

"Anders als die Anderen"

Ein Streifzug durch die Filmgeschichte

Siegfried Tesche   26.05.2019 | 15:00 Uhr

Vor 100 Jahren sorgte Richard Oswald mit einem seiner Stummfilme für einen Skandal. Als erster Kinofilm überhaupt handelte "Anders als die Anderen" von Homosexualität. Das einstige Tabuthema sorgte bis in die 80er Jahre für Proteste, inzwischen haben sich die Sichtweisen verändert, wie Siegfried Tesche herausgefunden hat.

Ein Thema in der Sendung "Canapé" vom 26.05.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen