Kleine Stadt mit großer Vergangenheit

Kleine Stadt mit großer Vergangenheit

Enkhuizen in den Niederlanden

Antje Zimmermann   04.10.2019 | 13:40 Uhr

Wer das niederländische Städtchen Enkhuizen besucht, wird vom Anblick massiver Verteidigungsanlagen und imposanter Herrenhäusern überrascht. Sie sind Relikte einer Zeit, als Enkhuizen europaweit bekannt war als Sitz der niederländischen Ostindien-Kompanie. SR-Journalistin Antje Zimmermann hat sich in Enkhuizen auf historische Spurensuche begeben.

Mehr zum Thema:

ZeitZeichen: 4. Oktober 1669
Der Todestag des Malers Rembrandt van Rijn
Rembrandts Schüler versuchten, sich so eng wie möglich an die Handschrift ihres Meisters zu halten. Denn schon zu Lebzeiten wurde er sehr geschätzt und es war ungemein lukrativ, einen echten Rembrandt zu verkaufen, auch wenn er nur von Schülerhand gefertigt war. Mehr über den niederländischen Maler hören Sie im SR 2-ZeitZeichen vom 4. Oktober.

Das Westfries Museum in den Niederlanden
"Willkommen im Goldenen Zeitalter"
Unsere Nachbarn in den Niederlanden gedenken in diesem Jahr mit einer ganzen Serie von Ausstellungen des 350. Todestages des großen Meisters Rembrandt. Rembrandt hatte seine Karriere dem so genannten Goldenen Zeitalter zu verdanken - in der Geschichte der Niederlande eine rund 100 Jahre andauernde, wirtschaftliche und kulturelle Blütezeit im 17. Jahrhundert. Das Westfries Museum in Hoorn erzählt die Geschichte dieser spannenden Periode Hollands. SR-Kulturredakteurin Barbara Renno hat sich die Ausstellung "Willkommen im Goldenen Zeitalter" bereits angeschaut.

Dossier zum 350. Todestag
Rembrandt und das Goldene Zeitalter der Niederlande
Anlässlich des 350. Todestages des Malers Rembrandt 2019 gibt es in den Niederlanden eine Vielzahl von Ausstellungen und Sonderschauen. Mehr über das Leben des Künstlers kann man etwa im Rembrandthaus in Amsterdam erfahren. Das Westfries Museum in Hoorn erzählt die Geschichte des Goldenen Zeitalters in Holland.


Ein Thema in der Sendung "Canapé" vom 19.05.2019 und in "Der Nachmittag" vom 04.10.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja