Filmjubiläum: 50 Jahre "Easy Rider"

50 Jahre "Easy Rider"

"Easy Rider" - 50 Jahre nach seiner Uraufführung bei den Filmfestspielen in Cannes immer noch ein Kultfilm

Audio: Siegfried Tesche. Foto: dpa/Columbia Tristar   08.05.2019 | 08:12 Uhr

Vor rund 50 Jahren erlebte der Film "Easy Rider" seine Uraufführung bei den Filmfestspielen in Cannes. Die Reise durch die USA von drei Motorradfahrern - dargestellt von Peter Fonda, Dennis Hopper und Jack Nicholson - war damals der Überraschungserfolg und avancierte schnell zum Kultfilm. Dabei gab es kein wirkliches Drehbuch und nur ein minimales Budget.

Siegfried Tesche erinnert an einen Klassiker mit ganz großen Startschwierigkeiten.

Ein Thema in der Sendung "Canapé" vom 05.05.2019 und in "Der Morgen" vom 08.05.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen