Saarbrücken wirklich hören!

"Electrical Walks" in der Stadtgalerie

Die Klangkünstlerin Christina Kubisch mit einem akustischen Stadtspaziergang

Barbara Renno   26.04.2019 | 07:50 Uhr

Mit ihrer Ausstellung "Electrical Walks" will die Klangkünstlerin Christina Kubisch den Stadtspaziergang zum Klangerlebnis machen. Sie hat spezielle Kopfhörer entwickelt, mit denen elektromagnetische Felder hörbar gemacht werden. So können zum Beispiel Sicherheitsschleusen vor Einkaufsläden, Verkehrssysteme oder auch die eigene Wohnung akustisch wahrgenommen werden.

Christina Kubisch gehört zu den gefragtesten Klangkünstlerinnen weltweit. 20 Jahre lang war sie Professorin an der Hochschule der Bildenden Künste Saar. Zurzeit bietet sie ihre Stadtspaziergänge in Saarbrücken an.

Der SR 2-KulturTipp:

Christina Kubisch: "Electrical Walks"

Die Stadtgalerie in Saarbrücken (Foto: SR)
Die Stadtgalerie in Saarbrücken

Zeitraum:
8. Februar 2019 bis 12. Mai 2019

Ort:
Stadtgalerie Saarbrücken
St. Johanner Markt 24 
66111 Saarbrücken

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag, 12 bis 18 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertage: 11 bis 18 Uhr

Mehr zu Christina Kubisch:

Porträt: Die Klangkünstlerin Christina Kubisch
Audio [SR 2, Barbara Grech, 08.02.2019, Länge: 03:04 Min.]
Porträt: Die Klangkünstlerin Christina Kubisch
Sie war mit ihrer Klangkunst auf der Biennale in Venedig ebenso vertreten wie auf der Documenta, den Donaueschinger Musiktagen oder beim steirischen Herbst in Graz. Keine Frage: Christina Kubisch gehört zu den Großen der Klangkunst weltweit. Tatsächlich hat sie aber auch eine Saarbrücker Vergangenheit, denn Christina Kubisch unterrichtete fast 20 Jahre lang an der Hochschulde der Bildenden Künste Saar.

Ein Thema u. a. in der Sendung "Der Morgen" vom 26.04.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen