"Willkommen im Goldenen Zeitalter"

"Willkommen im Goldenen Zeitalter"

Das Westfries Museum in Hoorn erzählt die Geschichte einer der spannendsten Zeitalter Hollands

Audio: Barbara Renno   03.03.2019 | 15:19 Uhr

Unsere Nachbarn in den Niederlanden gedenken in diesem Jahr mit einer ganzen Serie von Ausstellungen des 350. Todestages des großen Meisters Rembrandt. Rembrandt hatte seine Karriere dem so genannten Goldenen Zeitalter zu verdanken - in der Geschichte der Niederlande eine rund 100 Jahre andauernde, wirtschaftliche und kulturelle Blütezeit im 17. Jahrhundert. Das Westfries Museum in Hoorn erzählt die Geschichte dieser spannenden Periode Hollands. SR-Kulturredakteurin Barbara Renno hat sich die Ausstellung "Willkommen im Goldenen Zeitalter" bereits angeschaut.

Mehr über das Goldene Zeitalter:

Amsterdamer Rijksmuseum
Rembrandt und Velázquez: Zwei Meistermaler begegnen sich
Das Amsterdamer Rijksmuseum hat mit der Ausstellung "Rembrandt - Velázquez" zwei Meistermaler zusammen gebracht, die sich bei Lebzeiten nie getroffen haben. Zu sehen sind rund 60 Werke des Holländers und des Spaniers. Der deutsche Kunsthistoriker und Kurator Gregor Weber hat sich mit SR-Kulturredakteurin Barbara Renno über die außergewöhnliche Begegnung unterhalten.

Ein Thema u. a. in der Sendung "Canapé" vom 03.03.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja