"Er war eine ganz große, unsterbliche Spielfigur"

"Er war eine ganz große, unsterbliche Spielfigur"

Ein Gespräch mit dem Berliner Autor und Theaterdramaturg John von Düffel über das Vermächtnis des Karl Lagerfeld

Audio: Katrin Aue, Foto: dpa/Rolf Vennenbernd   20.02.2019 | 08:25 Uhr

Der Berliner Autor und Theaterdramaturg John von Düffel war so fasziniert von dem Modeschöpfer Karl Lagerfeld, dass er schon 2015 einen Roman über die Stilikone vorlegte: In "Gespräch über die Unsterblichkeit" schickt von Düffel einen fiktiven, namenlosen Erzähler nach Paris, um mit "KL" u. a. über das Leben und den Tod zu philosophieren.

Im Gespräch mit SR-Moderatorin Katrin Aue würdigt von Düffel anekdotenreich noch einmal das Gesamtkunstwerk Karl Lagerfeld.

Das Buch:

John von Düffel:
KL – Gespräch über die Unsterblichkeit

DuMont Buchverlag 2015, 160 Seiten, 18,00 Euro.
ISBN-10: 3832197842
ISBN-13: 978-3832197841


Hintergrund:

Panorama
Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist tot
Der Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist tot. Nach entsprechenden Medienberichten bestätigte das eine Person im Umfeld des Modehauses Chanel. Lagerfeld soll 85 Jahre alt geworden sein.

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 20.02.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen