Die Kettenfabrik als Mundart-Bühne

Die Kettenfabrik als Mundart-Bühne

Volkstheater in der Kettenfabrik - ein Probenbesuch von Barbara Grech

Audio: Barbara Grech, Fotos: SR Fernsehen   12.02.2019 | 15:25 Uhr

Am Karsamstag 2019 wird die Kettenfabrik im Saarbrücker Stadtteil St. Arnual Schauplatz einer ganz besonderen Premiere: "Erde" heißt das kritische Volkstheaterstück in saarländischer Mundart. Treibende Kraft hinter dem Projekt ist der Regisseur und Schauspieler Martin Leutgeb. Der bat Anfang Februar eine Schar talentierter Laien zur ersten Probe. SR-Reporterin Barbara Grech war dabei.

Theaterproben mit Martin Leutgeb in der Kettenfabrik (Foto: SR)
Regisseur Martin Leutgeb

Auf Anhieb ein Publikumserfolg war vor fünf Jahren das Theaterstück "Frau Suitner", das das Volkstheater in der Kettenfabrik St. Arnual auf die Bühne gebracht hatte. Damals wagte der im Saarland beliebte und bekannte Regisseur und Schauspieler Martin Leutgeb das Experiment, mit einer semi-professionellen Schauspieltruppe ein kritisches Volkstheaterstück in saarländischer Mundart aufzuführen.

Nun wird das Experiment fortgesetzt: "Erde" - so lautet diesmal der Titel des Stücks, das am Karsamstag, 20. April 2019, seine Premiere feiern wird.


Kettenfabrik St. Arnual
Augustinerstr. 10, 66119 Saarbrücken

Vorverkauf: Veras Laden, Arnulfstraße 17, 66119 Saarbrücken-St. Arnual

Weitere Informationen: http://volkstheater-kettenfabrik.com


Theaterproben mit Martin Leutgeb in der Kettenfabrik (Foto: SR)
Theaterprobe in der Kettenfabrik

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 12.02.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen