LearnTEC in Karlsruhe: "Lernen soll Spaß machen"

"Lernen soll Spaß machen"

Ein Gespräch mit SWR-Redakteurin Susanne Lohse über die LearnTEC in Karlsruhe

Jochen Marmit / Susanne Lohse   29.01.2019 | 15:40 Uhr

In Karlsruhe trifft sich seit dem 29. Januar die digitale Lernszene bei der Messe LearnTEC. Ein Umschlagplatz für alle, die in Sachen digitale Bildung, Weiterbildung und Unternehmenscoaching tätig sind. Was gibt es dort zu sehen? An wen richtet sich die Messe? Susanne Lohse war vor Ort und hat sich auf der Messe umgehört. SR-Moderator Jochen Marmit hat mit ihr über ihre Eindrücke gesprochen.

Hintergrund

Bei der Learntec handelt es sich nach Messeangaben um die größte Veranstaltung für digitales Lernen in Europa. Sie findet bereits zum 27. Mal statt. Im vergangenen Jahr kamen rund 10.000 Besucher. Insgesamt 340 Aussteller aus 15 Ländern präsentieren sich in diesem Jahr auf der Karlsruher Messe. Virtual Reality und Künstliche Intelligenz sind zentrale Themen der Messe. Ein weiterer Schwerpunkt bildet digitales Lernen in der Schule.


Mehr zum Thema "Lernen mit Spaß"

Spielkultur 2019
"Escape Rooms" im Trend
So genannte "Escape Rooms" gehören zu den großen Freizeitspiel-Trends - gerade für Erwachsene. Die SpielerInnen werden dazu in einem "Entkommensraum" eingeschlossen und müssen gemeinsam Rätsel lösen, um sich zu befreien. Auch manches Museum hat den Trend mittlerweile für sich und seine spielfreudigen Besucher entdeckt: zum Beispiel das Museum für Industriekultur in Osnabrück. NDR-Reporterin Susanne Schäfer hat auch einmal mitgespielt.

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 29.01.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen