"Religionsrechte dürfen nicht über Frauen- oder Kinderrechten stehen"

"Religionsrechte dürfen nicht über Frauen- oder Kinderrechten stehen"

Ein Interview mit Regisseurin Eva Spreitzhofer zu ihrem neuen Kinofilm

Roland Kunz   22.01.2019 | 16:32 Uhr

Die Filmkomödie "Womit haben wir das verdient?" startet am Donnerstag in den Kinos. Darin geht es um eine 16-Jährige, die in einer liberalen Patchworkfamilie aufwächst und zum Islam konvertiert. Im Gespräch mit Roland Kunz erklärt die Regisseurin Eva Spreitzhofer, dass die Idee zum Film in der eigenen Familie entstanden ist und warum sie beim Schreiben des Drehbuchs oft an "Das Leben des Brian" gedacht hat.

Filmtipp:

"Womit haben wir das verdient?"
Komödie

Österreich, 2018
90 Minuten

Zu sehen unter anderem in Saarbrücken in der CameraZwo.

Filmplakat zu "Womit haben wir das verdient?" (Foto: Filmverleih)

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 22.01.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen