Studiogespräch zum Max Ophüls Preis: Kurzfilmtipp

Kurzfilmtipp

Studiogespräch zum Max Ophüls Preis

Stefan Eising / Roland Kunz   18.01.2019 | 15:00 Uhr

Ein Kurzfilm darf laut Filmförderungsgesetz maximal 30 Minuten dauern. Wer Kurzfilme mag, kann das Freitagabend und am Wochenende noch mal so richtig ausleben, beim Filmfestival Max-Ophüls-Preis. SR-Reporter Stefan Eising hat einige der Kurzfilme vorab schon gesehen und berichtet im Gespräch mit SR-Moderator Roland Kunz von seinen Eindrücken.

Max Ophüls Preis 2019
Die Kurzfilme im Wettbewerb
Fünf Kurzfilmprogramme wurden in der Festivalwoche über die Leinwände der Saarbrücker Kinos gezeigt.

Mehr zum Festival

14. bis 20. Januar 2019
Das Filmfestival Max Ophüls Preis 2019
Die 40. Ausgabe des Saarbrücker Filmfestivals Max Ophüls Preis ist beendet. Auch in der Jubiläumsausgabe konkurrierten wieder viele Filme in unterschiedlichen Wettbewerben um die Gunst der Jurys und Zuschauer. Hier gibt es alle Infos zum Festival.

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 18.01.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen