Im Porträt: Christian Mosar

Im Porträt: Der künstlerische Leiter Christian Mosar

Esch-sur-Alzette wird Europäische Kulturhauptstadt 2022

Barbara Grech   02.01.2019 | 10:32 Uhr

Die luxemburgische Stadt Esch-sur-Alzette wird 2022 europäische Kulturhauptstadt. Doch schon jetzt schlagen dort die Wellen hoch: Die zu Anfang eingesetzten Kulturhaupstadt-Koordinatoren mussten ihre Posten räumen, neuer künstlerischer Leiter ist jetzt Christian Mosar. Der Luxemburger hat bislang als freier Kunstkritiker, Kurator und Fotograf gearbeitet.

Hintergrund:

Esch-sur-Alzette: Kulturhauptstadt 2022
Luxemburg "trotz all des Geldes immer mal wieder provinziell"
2022 wird Esch-sur-Alzette, die zweitgrößte Stadt Luxemburgs, Europäische Kulturhauptstadt. Im Vorfeld der Bewerbung gab es allerdings Ärger um Finanzen und Personal, wie SR-Reporterin Barbara Grech im Gespräch mit Johannes Kloth erläutert.

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 02.01.2019 auf SR 2 KulturRadio.