Literatur aus der Karibik: Der Trierer Verlag "Litradukt"

Literatur aus der Karibik

Der Trierer Verlag "Litradukt" im Porträt

Marion Barzen   09.12.2018 | 13:45 Uhr

In diesem Jahr wird lediglich ein alternativer Literaturnobelpreis verliehen. Maryse Condé, Schriftstellerin aus Guadalupe, wird am 9. Dezember in Stockholm damit ausgezeichnet. Eines der Bücher von Condé ist in dem kleinen Trierer Verlag Litradukt erschienen. Ein ungewöhnlicher Verlag, denn er verlegt ausschließlich Literatur aus der Karibik, hauptsächlich aus Haiti. Marion Barzen stellt den Verlag für uns vor.

Ein Thema in der Sendung "Canapé" vom 09.12.2018 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen