Im Kino: Under the Silver Lake

"Under the Silver Lake"

Audio: Alexander Soyez: Foto: Filmverleih   06.12.2018 | 07:20 Uhr

Was wäre, wenn überall versteckte Botschaften ganz speziell für Sie lauern würden: in Zeitschriften, in Popliedern, auf Plakaten? Über dieses Phänomen stolpert der erfolglose Detektiv Sam (Andrew Garfield) in "Under the Silver Lake". "Ein Thriller irgendwo zwischen Slacker-Komödie, Neo-Noir und modernem Märchen aus der Glitzerwelt", lobt SR-Kinoexperte Alexander Soyez den sehenswerten Film.

Under the Silver Lake

USA 2018 (FSK 16)
Regie: David Robert Mitchell
Darsteller: Andrew Garfield, Riley Keough, Topher Grace, Callie Hernandez, Don McManus, Riki Lindhome u. a.
Länge: ca. 139 Minuten

Kinostart Deutschland: 6. Dezember 2018


Außerdem im Kino:

Der SR 2-Filmtipp
"Astrid"
Die Schwedin Astrid Lindgren gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Kinderbuch-Autorin der Welt. Die Schöpferin unsterblicher Figuren wie Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga oder den Gebrüdern Löwenherz selbst hat gern von ihrer Kindheit und von ihren Anfängen als Schriftstellerin erzählt, aber weniger gern von der wohl schwersten Zeit ihres Lebens als junge Erwachsene. Mit diesen Jahren beschäftigt sich der Film "Astrid" der dänischen Regisseurin Pernille Christensen. Kino-Expertin Marie Schoeß hat ihn sich bereits angesehen.


Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 06.12.2018 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen