Der Autor Hans-Peter Martin (Foto: Martin Breher/SR)

Das war die Frankfurter Buchmesse

Gespräche zu aktuellen lesenswerten (Sach-)büchern, unter anderem mit Rainer Mausfeld, Wolfgang Ischinger, Petra Köpping oder Frank Schätzing.

Moderation: Kai Schmieding / Fotos: Martin Breher   19.10.2018 | 13:42 Uhr

Fast eine ganze Stunde lang hören Sie in dieser Sonderausgabe von "Fragen an den Autor" Gespräche zu erhellenden Büchern, die beleuchten, was unsere Gesellschaft, was uns alle gerade bewegt in Zeiten, in denen einiges politisch ins Rutschen zu geraten scheint.

Fragen an den Autor-Redakteur Kai Schmieding hat sich auf der Frankfurter Buchmesse unter anderem mit diesen AutorInnen getroffen:

  • Wolfgang Ischinger: "Welt in Gefahr - Deutschland und Europa in unsicheren Zeiten"
  • Peter Zudeick: "Heimat. Volk. Vaterland. Eine Kampfansage an Rechts" (ab Min. 14:01)
  • Petra Köpping: "Integriert doch erst mal uns" (ab Min. 20:41)
  • Andreas Speit: "Das Netzwerk der Identitären" (ab Min. 27:20)
  • Frank Schätzing: "Die Tyrannei des Schmetterlings" (Roman mit Sachbuchgesprächswert, ab Min. 31:59)
  • Hans-Peter Martin: "Game Over. Wohlstand für Wenige, Demokratie für Niemand, Nationalismus für alle. Und dann?" (ab Min. 40:49)
  • Rainer Mausfeld: "Warum schweigen die Lämmer?" (ab Min 46:17)


Fragen an den Autor in der SR-Mediathek
Hier finden Sie die Sendungen der Reihe "Fragen an den Autor" der letzten drei Monate im Podcast.


Der Autor Frank Schätzing im SR 2-Interview (Foto: Martin Breher/SR)
Der Autor Frank Schätzing im SR 2-Interview

Artikel mit anderen teilen