"Resonanzen - Architektur im Aufbruch zu Europa"

Architektur-Ausstellung im Pingusson-Bau

"Resonanzen – Architektur im Aufbruch zu Europa 1945-1965"

Audios: Barbara Renno, Kai Schmieding   28.09.2018 | 08:20 Uhr

Wann? 28. September bis 30. November 2018
Wo? Pingusson-Gebäude, Hohenzollernstraße 60, 66117 Saarbrücken

Architektur-Ausstellung: Ein Spaziergang durch den Park
Audio [SR 2, Barbara Renno, 28.09.2018, Länge: 04:00 Min.]
Architektur-Ausstellung: Ein Spaziergang durch den Park


Mit der Ausstellung "Resonanzen – Architektur im Aufbruch zu Europa 1945-1965" im Pingusson-Bau in Alt-Saarbrücken leistet das Saarland vom 29. September bis Ende November seinen Beitrag zum Europäischen Kulturerbejahr "Sharing Heritage".

Architektur und Stadtplanung

Im Mittelpunkt der großen kulturhistorischen Ausstellung steht die Frage, welche Rolle Architektur und Stadtplanung in den beiden Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg im Saarland und in Lothringen gespielt haben. Ausstellungsorganisatorin Marlen Dittmann und Kulturminister Ulrich Commercon erhoffen sich von der Schau auch rege Diskussionen über die Bedeutung und die Zukunft historischer Gebäude an der Saar.

Neuer Zugang durch den Park

Für die Besucherinnen und Besucher wurde extra ein neuer Eingangsweg in der Hohenzollernstraße / Ecke Keplerstraße angelegt. Doch der große Park vor dem renovierungsbedürftigen Pingusson-Gebäude hat auch schon bessere Tage gesehen, wie SR 2-Kulturredakteurin Barbara Renno herausgefunden hat.


Mehr zum Thema:

ECHY-Ausstellung "Resonanzen" im Pingusson-Bau
Audio [SR 2, Roland Kunz im Gespräch mit Barbara Renno, 08.09.2018, Länge: 7:26 Min.]
ECHY-Ausstellung "Resonanzen" im Pingusson-Bau

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 28.09.2018 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen