Die Sendehalle von Europe 1 beim "Tag des offenen Denkmals" (Foto: Martin Breher/SR)

Großer Andrang beim Tag des offenen Denkmals

Martin Breher   10.09.2018 | 11:08 Uhr

Auch in diesem Jahr hat das Saarland wieder zum "Tag des offenen Denkmals" geladen. SR 2-Reporter Martin Breher hat aus diesem Anlass das Deutsch-Französische Gymnasium in Saarbrücken und die ehemalige Sendehalle von Radio "Europe 1" in Überherrn besucht und sich erklären lassen, warum diese Gebäude so schützenswert sind.

Eine Kathedrale der Wellen: Die Sendeanlage von Europe 1
Audio [SR 2, Martin Breher, 10.09.2018, Länge: 02:35 Min.]
Eine Kathedrale der Wellen: Die Sendeanlage von Europe 1
Ein staatlich konzessioniertes, privat finanziertes Piratenradio, das exterritorial in ein Nachbarland hineinstrahlte, so beschreibt Rupert Schreiber vom Landesdenkmalamt den Sender Europe 1 in seinen Anfangszeiten. Zum "Tag des offenen Denkmals" war die überdimensionierte Sendehalle in Überherrn für die Öffentlichkeit zugänglich.

Eine Schule in farbigem Grau: Das Deutsch-Französische Gymnasium
Audio [SR 2, Martin Breher, 10.09.2018, Länge: 03:05 Min.]
Eine Schule in farbigem Grau: Das Deutsch-Französische Gymnasium
Das Deutsch-Französische Gymnasium in Saarbrücken ist eines von wenigen Gebäuden, die von den französischen Besatzern nach dem Zweiten Weltkrieg geplant und auch umgesetzt wurden. Heute steht die Schule, die 1949 unter dem Namen "Lycée Maréchal Ney" errichtet wurde, unter Denkmalschutz.


Mehr zum Thema:

Zum Tag des offenen Denkmals
Der "Ausweichsitz" der Landesregierung
Falls der "Kalte Krieg" per Atomschlag heiß geworden wäre, dann hätten hier die wichtigsten Politiker und Elitenvertreter mindestens 30 Tage überleben können. SR-Reporterin Verena Klein hat diesen erstaunlichen Ort schon bei einer der seltenen Führungen kennengelernt.

Zum Tag des offenen Denkmals
Die Bunkeranlagen des Westwalls
SR 2-Kulturredakteurin Barbara Renno hat sich vorab auf Spurensuche begeben und mit Historikern und Denkmalschützern über die Bunkeranlagen des Westwalls gesprochen.

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 10.09.2018 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen