Premiere am Saarländischen Staatstheater: "Das achte Leben"

"Das achte Leben"

Zur Premiere des Schauspiels nach dem Roman von Nino Haratischwili am Saarländischen Staatstheater

Sven Rech   09.09.2018 | 13:45 Uhr

In der Alten Feuerwache in Saarbrücken hatte am Samstag ein Theaterstück Premiere, dessen Anfangszeit noch kurz zuvor von halb acht auf sieben Uhr vorverlegt wurde. Der Grund: Überlänge. Denn "Das achte Leben" nach dem Roman von Nino Haratischwili hat mehr zu erzählen, als man in Tatort-Länge bewältigen könnte. Sven Rech war bei der Premiere dabei.

Ein Thema in der Sendung "Canapé" vom 09.09.2018 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen