Im Kino: "Menashe"

"Menashe"

Winona Wilhelm   06.09.2018 | 13:45 Uhr

New Yorker Juden im Kino - das weckt unweigerlich Erinnerungen an Woody Allen. Aber Joshua Weinsteins fiktives Familiendrama um den Lebensmittelhändler Menashe Lustig hat mit wortwitzigen Tragikomödien um untreue Männer und zweifelnde Frauen nichts zu tun. Es geht vielmehr um die für Europäer weitgehend fremde, streng traditionell geprägte Welt chassidischer Juden im "Big Apple". Für SR 2 KulturRadio hat sich Winona Wilhelm den authentisch-melancholischen Film bereits angesehen.

"Menashe"

Regie: Joshua Weinstein
USA 2017
Länge: ca. 82 Minuten
Deutschlandstart: 6. September 2018

Darsteller: Menashe Lustig, Ruben Niborski, Yoel Weisshaus, Yoel Falkowitz, Meyer Schwartz, Ariel Vaysman u. a.

Der Film läuft in der Region u. a. im Filmhaus Saarbrücken.

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 06.09.2018 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen