Interaktive Krimikarte: Wo wird am meisten ermittelt?

Interaktive Krimikarte: Wo wird am meisten ermittelt?

Ein Interview mit Mario Kreuzer von BücherTreff.de

Kai Schmieding   03.09.2018 | 14:34 Uhr

Das Saarland ist das friedlichste Bundesland, zumindest wenn es nach der interaktiven Krimikarte auf der Plattform BücherTreff.de geht. Im SR 2-Interview erklärt Mario Kreuzer, woher die Idee für die Krimikarte kam, was sie über die deutsche Krimilandschaft aussagt und welche Bundesländer am gefährlichsten sind.

Web-Tipp:

Krimis mit regionalen Ermittlerteams erfreuen sich großer Beliebtheit – egal ob im TV oder in Buchform. Diese Begeisterung für Lokalkrimis hat die Plattform BücherTreff.de jetzt aufgegriffen und für Krimileser eine Deutschlandkarte des Verbrechens erstellt.

Dazu hat das Team, unterstützt vom Schwarmwissen der Community, über 3.400 Lokalkrimis aus über 200 Regionen zusammengetragen und die Einsatzorte der über 640 Ermittler(-teams) auf einer interaktiven Deutschlandkarte verortet.

BücherTreff.de
Wer ermittelt wo?
Hier geht's zur interaktiven Krimikarte

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 03.09.2018 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen