Abstrakte Kunst in der Villa Vauban

Abstrakte Kunst in der Villa Vauban

Eine Reportage von Barbara Grech

Barbara Grech. Fotos: Villa Vauban/diverse   24.07.2018 | 16:45 Uhr

Das Museum Villa Vauban in Luxemburg zeigt bis Ende März 2019 Werke von Lucien Wercollier, Théo Kerg, Joseph Probst, Roger Bertemes und Luc Wolff - allesamt Vertreter der abstrakten oder "non-figurativen" Kunst in Luxemburg. Für SR 2 KulturRadio hat sich Barbara Grech schon vor Ort umgeschaut.

Villa Vauban
18, avenue Émile Reuter
2420 Luxembourg

Die Ausstellung läuft noch bis zum 31. März 2019
Öffnungszeiten:
täglich 10.00 - 18.00 Uhr
Freitag 10.00 - 21.00 Uhr
Dienstag: geschlossen

Eintritt:
Erwachsene: 5 Euro
Ermäßigte erhalten freien Eintritt

Weitere Informationen unter http://villavauban.lu/de/exhibition/art-non-figuratif/


Blick in die Ausstellung "Abstrakte Kunst", Villa Vauban, Luxemburg (Foto: Villa Vauban/Pressefoto)


Blick in die Ausstellung "Abstrakte Kunst", Villa Vauban, Luxemburg (Foto: Villa Vauban/Pressefoto)


Blick in die Ausstellung "Abstrakte Kunst", Villa Vauban, Luxemburg (Foto: Villa Vauban/Pressefoto)


Blick in die Ausstellung "Abstrakte Kunst", Villa Vauban, Luxemburg (Foto: Villa Vauban/Pressefoto)


Über dieses Thema wurde in der Sendung "Der Nachmittag" vom 24.07.2018 auf SR 2 KulturRadio berichtet.

Artikel mit anderen teilen