Im Kino: "Die Frau, die vorausgeht"

"Die Frau, die vorausgeht"

Katja Nicodemus   06.07.2018 | 07:45 Uhr

USA, Frühjahr 1889: Nach Ablauf der Trauerzeit reist die junge, verwitwete New Yorker Malerin Catherine Weldon nach North Dakota. Dort will sie während der Arbeit an einem Ölgemälde des Sioux-Stammeshäuptlings Sitting Bull neuen Lebensmut finden. Doch nicht jedem gefällt ihre Sympathie für die amerikanischen Ureinwohner... "Voraussehbar wie ein Minigolf-Parcours" mit Landschaftsaufnahmen "wie für eine Reisebüro-Webseite", meint Katja Nicodemus über das allzu plakative Historiendrama der Regisseurin Susanna White.

Filmtipp:

"Die Frau, die vorausgeht"
(Woman Walks Ahead)

Regie: Susanna White
USA 2017
Länge: ca. 103 Minuten, FSK 12

Darsteller: Jessica Chastain, Sam Rockwell, Michael Greyeyes, Chaske Spencer u. a.

Der Film läuft in der Region beispielsweise im camera zwo in Saarbrücken.

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "Der Morgen" vom 06.07.2017 auf SR 2 KulturRadio berichtet.

Artikel mit anderen teilen