Institut Alberto Giacometti in Paris eröffnet

Institut Alberto Giacometti in Paris eröffnet

Barbara Kostolnik   06.07.2018 | 12:40 Uhr

Die langen extrem schlanken Bronze-Skulpturen des Schweizer Bildhauers Alberto Giacometti hat fast jeder schon einmal gesehen. Erschaffen wurden sie im Paris der Nachkriegszeit. Dort hat nun das Giacometti-Institut sein Atelier originalgetreu wieder aufgebaut und für Besucher geöffnet. Ganz in der Nähe seines "echten" Ateliers, wo er von 1926 bis 1966 exzessiv gearbeitet hatte. Paris-Korrespondentin Barbara Kostolnik hat es besucht.

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "Der Nachmittag" vom 06.07.2018 auf SR 2 KulturRadio berichtet.

Artikel mit anderen teilen