Filmreife Fußballer

Filmreife Fußballer

Ein Streifzug durch die Kinogeschichte

Siegfried Tesche   06.07.2018 | 15:40 Uhr

Dass manche Kicker als Schwalbenkönige oder für oscarreife Vorstellungen nach Foulattacken viel Talent haben, ist eine Binsenweisheit. Dass manche von ihnen aber auch den Ehrgeiz entwickeln, als Darsteller im Fernsehen oder sogar auf der großen Leinwand Triumphe zu feiern, wird nach Meinung von SR 2-Filmexperte Siegfried Tesche viel zu wenig gewürdigt.

Zur Fußball-Weltmeisterschaft hat er einen nicht ganz ernst gemeinten cineastischen Rückblick durch die Fußballer-Filmgeschichte gewagt - von Paul Breitner über Berti Vogts bis zu Neymar.


Hintergrund:

Sportschau.de
Das war die Fußball-Weltmeisterschaft
Frankreich ist Weltmeister! Beim Finale setzte sich das Team von Didier Dschamps mit 4:2 im Moskauer Luschniki-Stadion gegen Kroatien durch. Die "Grande Nation" holte den Titel zum zweiten Mal.

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "Der Nachmittag" vom 06.07.2018 auf SR 2 KulturRadio berichtet.

Artikel mit anderen teilen