Filmtipp: "Augenblicke - Gesichter einer Reise"

"Augenblicke - Gesichter einer Reise"

Der SR 2-Filmtipp

Sabine Wachs   30.05.2018 | 08:10 Uhr

Agnès Varda feiert am 30. Mai ihren 90. Geburtstag. Sie gilt als eine Revolutionärin des französischen Kinos, als Inspirationsquelle für die Nouvelle Vague, als neugierige und begeisterte Filmemacherin. Auch im hohen Alter ist die Belgierin nicht zu bremsen. Zusammen mit dem Streetart-Künstler JR hat sie den Dokumentarfilm "Augenblicke – Gesichter einer Reise" gedreht. Der Film, der letztes Jahr in Cannes Premiere feierte, kommt am Donnerstag in die deutschen Kinos.

Filmtipp:

Augenblicke: Gesichter einer Reise
(Originaltitel: Visages Villages)

Regie: JR, Agnès Varda

Dokumentarfilm
Frankreich, 2017
94 Minuten

"Augenblicke - Gesichter einer Reise" läuft u. a. im Filmhaus Saarbrücken.

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "Der Morgen" vom 30.05.2018 auf SR 2 KulturRadio berichtet.

Artikel mit anderen teilen