Endspurt bei den Vorbereitungen für das Festival Perspectives

Endspurt bei den Perspectives-Vorbereitungen

Michael Schneider / Onlinefassung: Fleur Geppert-Gasper  

Am Donnerstag, 17. Mai, beginnt das deutsch-französische Festival Perspectives. Zehn Tage lang werden in Saarbrücken, Saarlouis, Forbach und Saargemünd Theaterstücke, Konzerte und Zirkusaufführungen stattfinden. Damit das alles glatt läuft, ist die Vorbereitung essenziell. Die Arbeit des Organisationsteams von Perspectives wird in der Endphase der Vorbereitungen zunehmend stressiger.

Die Hauptarbeit für das Festival falle definitiv in die Zeit vor Beginn der Aufführungen, sagte Martha Kaiser, die Projektkoordinatorin, im Gespräch mit SR 2-Reporter Michael Schneider.

Doch „Routine gibt es nicht“, sagt Sylvie Hamard, die Künstlerische Leiterin des Festival Perspectives. „Man weiß, wie es läuft und kann Sachen einfach besser vorbereiten“. Aber auch in diesem Jahr musste Hamard umdisponieren, weil viele der gratis zur Verfügung gestellten Bahntickets wegen des Streiks der französischen Bahn nicht genutzt werden konnten. Für die Beteiligten des Theaterstückes „L'Avare“ musste stattdessen ein Bus gemietet werden. Das habe zu höheren Kosten geführt als eigentlich vorgesehen, so Hamard.

„Wir machen das für das Publikum“

Das Publikum aber rechtfertige letztlich den ganzen Aufwand, meint auch Prespectives-Presseleiterin Marion Touze. Sie selbst wolle in den letzten Tagen vor Beginn der Festivitäten in der Saarbrücker Innenstadt Flyer verteilen und mit den Menschen ins Gespräch kommen, um sie für die Perspectives zu begeistern.

Karten gibt es beim Perspectives-Vorverkauf: Fürstenstraße 5-7, D-66111 Saarbrücken. SR 2 KulturRadio ist Partner des deutsch-französischen Festivals.

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "Der Nachmittag" vom 15.05.2018 auf SR 2 KulturRadio berichtet.


Weitere Informationen

Kultur im Saarland
Das Programm 2018
Insgesamt elf Produktionen aus dem deutsch- und französischsprachigen Raum erwarten die Besucher der 41. Ausgabe des Theaterfestivals Perspectives. Vom 17.- 26. Mai gibt es Darbietungen in den Bereichen Zirkus, Tanz, Musik und Theater in Saarbrücken, Saarlouis und im benachbarten Departement Moselle zu sehen.

Festival Perspectives 2018
"Ganz aktueller Pop und Fêtenmusik aus Paris"
Die 41. Ausgabe des deutsch-französischen Festivals der Bühnenkunst "Perspectives" findet vom 17. bis 26. Mai in und um Saarbrücken statt. Im Studiogespräch mit "Monsieur Chanson" Gerd Heger hat sich SR 2-Moderator Jochen Marmit über die Höhepunkte im Musikprogramm informieren lassen.

Video [aktueller bericht, 22.03.2018, Länge: 2:10 Min.]
Vorfreude auf die "Perspectives"
Insgesamt elf Produktionen aus dem deutsch- und französischsprachigen Raum erwarten die Besucher der 41. Ausgabe des Theaterfestivals Perspectives. Vom 17.- 26. Mai gibt es Darbietungen in den Bereichen Zirkus, Tanz, Musik und Theater in Saarbrücken, Saarlouis und im benachbarten Departement Moselle zu sehen.


Artikel mit anderen teilen