Saar-Literatur auf der Leipziger Buchmesse

Das Saarland auf der Leipziger Buchmesse

Christoph Paul Hartmann   13.03.2018 | 15:25 Uhr

Auf der Leipziger Buchmesse, nach Frankfurt der wichtigsten Literaturschau Deutschlands, waren auch Aussteller aus dem Saarland vertreten: Sie haben aus Kostengründen erneut einen gemeinsamen Stand in Halle 5 gemietet.

Für SR 2 KulturRadio hat sich Christoph Paul Hartmann mit den Verlegern über ihre Angebote des Jahres 2018 unterhalten - und über das, was die Literaturszene an der Saar so einzigartig macht.


15. bis 18. März 2018

Die Leipziger Buchmesse 2018

Auch in diesem Jahr war der Saarländische Rundfunk mit zu Gast auf der Leipziger Buchmesse. Im Kreise der Landesrundfunkanstalten präsentierte sich die Literaturrerdaktion von SR 2 KulturRadio zusammen mit den Kulturradios der anderen ARD-Sender in Halle 3 im ARD- Forum.

Literatur im Gespräch - die aktuelle Sendung
Dienstags ab 20.04 Uhr dreht sich auf SR 2 KulturRadio eine knappe Stunde lang alles um die Welt der Belletristik - in der Sendung "Literatur im Gespräch". Hier finden Sie Informationen zur aktuellen Sendung.


Neben dem Info-Stand gehörte zu den SR-Aktivitäten in der Messestadt auch die öffentliche Aufzeichnung einer SR 2-Sendung auf der Bühne im ARD-Forum: SR-Literaturredakteurin Tilla Fuchs hat am Freitag, 16. März, ab 15.00 Uhr die Autorin Susanne Fritz mit ihrem Buch Buch "Wie kommt der Krieg ins Kind" zu Gast - für die Sendung "Literatur im Gespräch" (Ausstrahlung: Dienstag, 20. März, 20.04 Uhr).


Artikel mit anderen teilen