Das Luther-Denkmal von Worms als Miniatur (Foto: picture alliance / dpa / Martin Schutt)

"Vergnügt, erlöst, befreit" ins Lutherjahr

Ein Gespräch mit Superintendent Christian Weyer

Audio: Johannes Kloth   26.10.2016 | 16:20 Uhr

Am Montag, 31. Oktober 2016, jährt sich zum 499. Mail der Reformationstag: Martin Luther hatte am 31. Oktober 1517 seine berühmten 95 Thesen an die Tür der Schloßkirche zu Wittenberg genagelt.

Das bevorstehende Jubiläum feiert die evangelische Kirche ein ganzes Jahr lang, nämlich vom 31. Oktober 2016 bis zum Höhepunkt am 31. Oktober 2017. Bei den vielen Veranstaltungen soll unter dem Motto ""Vergnügt, erlöst, befreit" vor allem in die Zukunft geschaut werden: Was muss heute im Miteinander der Menschen, in unserer Gesellschaft und natürlich auch in den Kirchen besser werden?

Superintendent Christian Weyer weiß, was man auch im Saarland in der nächsten Zeit zum Reformationsjubiläum erwarten darf.

Im Gespräch mit Superintendent Christian Weyer
Mediathek: INterview
Im Gespräch mit Superintendent Christian Weyer
[Johannes Kloth für SR 2 KulturRadio, Der Nachmittag, 26. Oktober 2016, Länge: ca. 4:28 Min.]

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja