Im Sendergebäude Felsberg bei Berus/Überherrn (Foto: ab/SR)

Was wird aus dem "Ufo" am Felsberg?

Eine Reportage von Barbara Grech   02.08.2016 | 08:25 Uhr


Bis Mitte 2015 wurde vom grenznahen Felsberg bei Berus 60 Jahre lang das Radio- und Fernsehprogramm des französischsprachigen Senders Europa 1 ausgestrahlt. Seitdem steht das Gebäude mit seiner außergewöhnlichen Architektur verlassen im Grünen.

Das Sendegebäude Felsberg bei Berus/Überherrn (Foto: ab/SR)
Das Sendegebäude Felsberg bei Berus/Überherrn

Nun hat die Gemeinde Überherrn das "Ufo" gekauft. Nach eigenen Angaben hat die Gemeinde die Gebäudeanlage zum 1. August für "relativ wenig Geld" übernommen. SR-Informationen zufolge handelt es sich dabei um eine Summe von rund 120.000 Euro. Eine Nutzung der Halle für Konzerte, Gastronomie oder als Kongresszentrum sei denkbar. Innerhalb eines Jahres solle ein tragfähiges Konzept für die Nutzung erarbeitet werden.



Artikel mit anderen teilen