"Die Erfahrung von Einsamkeit und Stille"

"Die Erfahrung von Einsamkeit und Stille"

Exerzitien in Oberbayern

Michael Hollenbach. Onlineversion: Rick Reitler   14.07.2020 | 13:30 Uhr

Exerzitien - das sind geistliche Übungen, die Menschen wieder zu sich selbst führen sollen. In Bayern und Österreich führt der Weg zuweilen auch durchs Gebirge: zum Beispiel durch die oberbayerischen Berge am Spitzingsee.

Exerzitien haben eine lange Tradition: Neben dem Gebet, der Meditation über biblische Texte und der Auseinandersetzung mit der eigenen Lebenswirklichkeit sind auch die Erfahrungen der Einsamkeit und Stille wesentliche Elemente dieses geistlichen Weges.

Am Spitzingsee

Exerzitien finden in der Regel im Kloster statt; doch in Bayern und Österreich führt der Weg der Auseinandersetzung mit sich und dem eigenen Glauben zuweilen auch durchs Gebirge: zum Beispiel durch die oberbayerischen Berge am Spitzingsee.


Mehr zum Thema Exerzitien:

Exerzitien im Geistlichen Zentrum Püttlingen
In unruhigen Zeiten zur Ruhe kommen

Exerzitien im Kloster Tholey
Zu Gast im Benediktinerkloster St. Mauritius


Ein Thema u. a. in der Sendung "Der Nachmittag" vom 14.07.2020 auf SR 2 KulturRadio. Das Symbolbild ganz oben zeigt ein Boot auf dem Spitzingsee in Oberbayern (Archivfoto: dpa / Andreas Gebert).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja