Katholisch, politisch, aktiv: Zum 80. Geburtstag von Rita Waschbüsch

Katholisch, politisch, aktiv

Zum 80. Geburtstag von Rita Waschbüsch

Jochen Erdmenger, Oliver Buchholz   22.05.2020 | 06:20 Uhr

Rita Waschbüsch feiert am 22. Mai ihren 80. Geburtstag. Einen Namen gemacht hat sie sich u. a. als saarländische Sozialministerin, als Leiterin des Zentralkomitees deutscher Katholiken und als Gründerin des Vereins "Donum Vitae". Heute engagiert sie sich in ihrem Wohnort Lebach-Landsweiler.

Rita Waschbüsch feiert am 22. Mai ihren 80. Geburtstag. Als CDU-Politikerin hat sie sich von 1974 bis 77 einen Namen als saarländische Sozialministerin gemacht, von 1988 an stand sie neun Jahre lang an der Spitze des Zentralkomitees deutscher Katholiken.

Bekannt wurde Waschbüsch auch als Gründerin des Vereins "Donum Vitae", einem Verein für Schwangerenberatung. Heute engagiert sich Waschbüsch immer noch - u. a. kirchlich in ihrem Wohnort Lebach-Landsweiler.

Mehr über Donum Vitae im Archiv:

Interview mit Rita Waschbüsch
20 Jahre "Donum vitae"
Genau 20 Jahre ist es her, dass katholische Laien und Mitglieder des Zentralkomitees der Deutschen Katholiken den Schwangerenberatungsverein Donum Vitae gegründet haben. Über den Verein, seine Geschichte und Zukunft hat SR-Moderator Jochen Marmit mit Rita Waschbüsch gesprochen, der Gründungsvorsitzenden von Donum Vitae.

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 22.05.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja