Ludwig Ring-Eifel über Sexualmoral, Priesterleben, Frauen und Kirchenmacht

Über Sexualmoral, Priesterleben, Frauen und Kirchenmacht

Interview mit Ludwig Ring-Eifel, Leiter der Katholischen Nachrichtenagentur,

Tanja Filipp-Mura   29.11.2019 | 13:05 Uhr

Nach dem Missbrauchsskandal will die katholische Kirche verloren gegangenes Vertrauen zurückgewinnen. Mit dem Synodalen Weg von Laien und Bischöfen startet sie am Sonntag, dem 1. Advent, einen Dialog, der in den kommenden zwei Jahren grundlegende Reformen in Gang setzen soll. Hauptthemen sind die Sexualmoral, die priesterliche Lebensform, Gewaltenteilung und die Weihe von Frauen in der Kirche. In "Religion und Welt" spricht Tanja Filipp-Mura mit dem Leiter der Katholischen Nachrichtenagentur, Ludwig Ring-Eifel, über die Initiative.

Ein Thema in der Sendung "Religion und Welt" vom 30.11.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja