Klemens Ludwig: "Opferrolle - der Islam, seine Selbstinszenierung und die Aufklärung"

"Opferrolle - der Islam, seine Selbstinszenierung und die Aufklärung"

Ein Interview mit dem Publizisten Klemens Ludwig

Roland Kunz   30.10.2019 | 15:20 Uhr

Der Islam spaltet die öffentliche Meinung. Einerseits gibt es diejenigen, die den Islam vor allem mit Gewalt und Intoleranz verbinden, auf der anderen diejenigen, die ihn als eine Religion des Friedens hochhalten und seine Anhänger vor allem als Opfer von Vorurteilen und Diskriminierungen sehen. Mit dieser Dichotomie beschäftigt sich das aktuelle Buch "Opferrolle - der Islam, seine Selbstinszenierung und die Aufklärung" des Publizisten und Islamexperten Klemens Ludwig. SR-Moderator Roland Kunz hat mit ihm über das gesprochen.

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 30.10.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja