Wie die evangelische Kirche mehr junge Menschen erreichen will

Wie die evangelische Kirche junge Menschen erreichen will

Ein Interview mit Kirchenpräsident Christian Schad

Tanja Filipp-Mura   25.05.2019 | 11:33 Uhr

Die deutsche Bevölkerung wächst und zugleich wird sie immer älter. Die Synode der Evangelischen Kirche der Pfalz hat diesen demografischen Wandel zum Schwerpunktthema ihrer Tagung in dieser Woche gemacht. "Miteinander. Füreinander. Keine Frage des Alters!“ lautet das Motto und Kirchenpräsident Christian Schad erläutert in "Religion und Welt", was genau dahinter steckt.

Ein Thema in der Sendung "Religion und Welt" vom 25.05.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen